Gefördert durch:

News

PetBioCell erfolgreich auf dem 8. Leipziger Tierärztetag

Frisch zurück vom 8. Leipziger Tierärztetag meldet sich das PetBioCell-Team. Wir freuen uns über die zahlreichen Anfragen, die wir nach dem dort gehaltenen Fallbericht über die erfolgreiche Behandlung einer Stute mit einem ausgedehnten Plattenepithelkarzinom erhalten haben. Vor einem großen interessierten Publikum berichteten die Tierärztin C. Arnold von der Medizinischen Klinik der Leipziger Fakultät und die Immunologin C. Dettmer-Richardt von PetBioCell sowohl über die immunologischen wie tierärztlichen Hintergründe der Behandlung mit dendritischen Zellen.

Viele Kollegen nahmen auch die Möglichkeit wahr, sich direkt am PetBioCell-Stand über die Möglichkeiten der dendritischen Zelltherapie zu informieren. Wir haben gerne die von uns erarbeiteten Therapien erläutert – und nebenbei ein Gewinnspiel durchgeführt, das attraktive Gewinne (Gutscheine für Fortbildung usw.) an die Teilnehmer ausschüttete.

Förderfähigkeitsbescheinigung - INVEST Zuschuss für Wagniskapital

Aufgrund unserer innovativen Technologie wurden wir erneut als förderfähig vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle ausgewiesen. Dies bedeutet, dass wir weiterhin am Programm INVEST – Zuschuss für Wagniskaptal teilnehmen können. Dieses Programm soll es jungen innovativen Unternehmen erleichtern, Kapitalgeber für ihre Unternehmungen zu finden. So bekommt der Privatinvestor eine Förderung, sollte er in ein förderfähiges Unternehmen investieren. Weitere Details finden Sie auch unter http://www.bafa.de/bafa/de/wirtschaftsfoerderung/invest/

Sollten Sie an einer Beteiligung bei uns interessiert sein, können Sie sich direkt an unseren Geschäftsführer Simon Grammel (s.grammel@petbiocell.de) wenden.

Gleichzeitig in Europa und den USA präsentierte PetBioCell zurzeit seine wissenschaftlichen Ergebnisse

Bei der Arbeitstagung des Arbeitskreises Vakzine der DGfI (Deutschen Gesellschaft für Immunologie) am 16. Oktober 2015 trägt Tierärztin Ina Dreher ihre Untersuchungen bei Pferden vor: Delayed-type Hypersensitivity Test bei Pferden mit Tumoren nach Behandlung mit Dendritischen Zellen.

Und auf der Jahrestagung der VCS (Veterinary Cancer Society) in Vienna/Virginia vom 15. Bis 17. Oktober 2015 kann Dr. Thomas Grammel ein Poster zur DC-Therapie beim Fibrosarkom der Katze zeigen: Immediate immunologic Treatment following Cytoreduction in Fibrosarcoma of Cats. Hier wird beschrieben, dass der sofortige Einsatz von dendritischer Therapie ausgezeichnete Erfolge nach vorheriger Tumoroperation bei der Katze zeigt.