Lungenkrebs bei der Katze

Ihre Katze leidet an Lungenkrebs und Sie möchten ihren Gesundheitszustand so schnell wie möglich verbessern, weshalb Sie auf der Suche nach einer schonenden Behandlungsmöglichkeit für Ihre Katze sind? Falls Sie Fragen haben oder eine persönliche Beratung wünschen, können Sie uns gerne kontaktieren.

Allgemeine Informationen zum Lungenkrebs bei Katzen:

Auftreten von Lungenkrebs bei Katzen

Sollte der Verdacht auf Lungenkrebs bestehen, muss immer unterschieden werden ob es sich tatsächlich um einen Lungenkrebs handelt oder um die Metastasen eines anderen Tumors. Bei einer Lungenkrebserkrankung ist die Gefahr sehr groß, dass es sich um einen bösartigen Krebs handelt.

Katzen können aus unterschiedlichen Gründen an einem Lungenkrebs erkranken, einer dieser Gründe ist beispielsweise Passivrauchen welches das Risiko einer Erkrankung stark erhöhen kann.

Anzeichen für Lungenkrebs bei Ihrer Katze

Bei einem Lungenkrebs lassen sich die Symptome nicht genau bestimmen, jedoch werden bei erkrankten Katzen häufig folgende Symptome beobachtet:

  • Appetitmangel
  • Trägheit
  • Gewichtsverlust

Sollten Sie das Gefühl haben, dass Ihre Katze an einem Lungenkrebs oder an einer anderen Krebsart erkrankt ist, können Sie uns gerne kontaktieren.

Der Verlauf eines Lungentumors bei der Katze

Bei Lungenkrebs kommt es häufig zur Bildung von Metastasen, das bedeutet, dass der Tumor gestreut hat, weshalb auch andere Organe von der Erkrankung betroffen sind.

Die Therapie des Lungentumors bei der Katze

Wie bei vielen anderen Krebserkrankungen wird auch beim Lungenkrebs die chirurgische Entfernung des Tumors empfohlen. Ansonsten kann der Lungenkrebs mit einer Chemotherapie behandelt werden. Die Chemotherapie hat allerdings viele Nebenwirkungen und führt meist erst nach langer Behandlungszeit zu einem besseren Wohlbefinden Ihrer Katze.

Kontaktieren Sie uns

Bitte kontaktieren Sie uns einfach über das Formular: