02. Juni 2013

Der Focus berichtet darüber, dass einige Krebsformen die bei Hunden auftreten, auch beim Menschen auftreten. Hierdurch können die gleichen Therapieformen für Menschen gleichermaßen auch bei Hunden angewandt werden. Das sich neu entwickelnde Forschungsfeld wird "komparative Krebsforschung" genannt, da hier Erkenntnisse aus der Behandlung von Hunden auch auf den Menschen übertragen werden können. Weitere Informationen finden Sie unter:

Seiten