Fallbeispiel – Blasentumor Hund - Santai

Vorbehandlungen / OP

Der Mischlingshund Santai litt über Monate an rezidivierenden Blasenerkrankungen, die zunächst immer wieder erfolgreich behandelt werden konnten. Schließlich wurde er weitergehender untersucht und ein großer Tumor in der Blase im Röntgen und Ultraschall gefunden. Daraufhin wurde ein Plattenepithelkarzinom in der Blase mit Infiltration der Bauchhöhle wurde im November 2010 diagnostiziert und operiert.

blasentumor hund

Fallbeispiel – großer Tumor an der Pfote Hund

Frage: Ist eine Amputation bei Tumorpatienten notwendig?

Häufig werden uns Fälle vorgestellt, in denen über die Amputation von Gliedmaßen oder zumindest Teilen von Gliedmaßen als alternativlose Behandlung angedacht wird. Wir konnten dabei in einer größeren Anzahl von Fällen durch eine immunologische Behandlung für eine symptomatische Heilung sorgen. Der Tumor ist nach der Behandlung mit dendritischen Zellen nicht wieder aufgetreten.

Seiten