11. Januar 2017

Die nächste Möglichkeit, an einer Fortbildung zum Thema „Dendritische Zelltherapie als Alternative zur Chemotherapie in der Veterinärmedizin / Grundlagen und Fallbeispiele“ teilzunehmen ist am 09.02.2017 in Lauf.

Die Fortbildung wird vom Tierärztlichen Bezirksverband Mittelfranken und dem Landesverband der prakt. Tierärzte im bpt organisiert. Wir freuen uns, dass wir in dieser Runde unsere innovative immunologische Tumorbehandlung vorstellen können.

Interessierte Tierärzte sind herzlich zu der Fortbildung eingeladen!

ATF-Anerkennung: 2 Stunden

28. Oktober 2016

In den vergangenen Tagen waren die Veranstaltungsräume an der Wiener Hofburg der Treffpunkt für den 22. FECAVA-Eurocongress.

PetBioCell konnte zahlreiche Kollegen am Messestand begrüßen. Trotz des sehr warm-schwülen Wetters kam es zu intensiven Gesprächen über den Einsatz und die Vorteile der dendritischen Zelltherapie in der onkologischen tierärztlichen Praxis. Vor allem die Tatsache, dass die Behandlung beim Haustierarzt möglich ist und Besitzer und Tier in der vertrauten Umgebung bleiben können, aber auch das Nichtvorhandensein von biologischen Risiken für Tierarzt und Besitzer bei dieser immunologischen Behandlung waren wichtige Detailinformationen. Auch die lange Erfahrung mit dieser Behandlungsmethode sowohl in der Human- wie auch Veterinärmedizin fand großes Interesse.

Und das alles in der traumhaften Umgebung der Räume in der Hofburg! Das Team von PetBioCell freut sich auf die Zusammenarbeit mit den vielen in- und ausländischen Kollegen, die wir kennenlernen durften!