PetBioCell forscht weiter an der dendritischen Zelltherapie und den Einsatzmöglichkeiten bei unterschiedlichen Erkrankungen von Hunden, Katzen und Pferden. In diesem Zusammenhang forscht PetBioCell gemeinsam mit dem Forschungszentrum für Medizintechnik und Biotechnologie (fzmb) an der Entwicklung einer verbesserten Endproduktkontrolle.

Vom 4. bis zum 7. September 2019 findet der FECAVA Kongress (Europäischer Veterinärkongress) in St. Petersburg statt. PetBioCell ist mit dabei und stellt aktuelle Ergebnisse zur dendritischen Zelltherapie vor.