Kostenübernahme durch Krankenversicherung

Tierkrankenversicherungen

Die folgenden Tierkrankenversicherungen übernehmen häufig die Kosten für die dendritische Zelltherapie in Deutschland. Wir haben schon oft mit diesen Versicherungen zusammen gearbeitet und können Ihnen helfen, den Prozess für die Kostenübernahme zu koordinieren.

Hier finden Sie einen Überblick, welche OP Versicherung die dendritische Zelltherapie übernimmt http://www.hundeopversicherung-test.de

Im Einzelfall muss aber vor einer Behandlung mit dem Tierarzt und der Krankenversicherung Ihres Tieres besprochen werden, welche Kosten genau übernommen werden.

Dendritische Zelltherapie

In den letzten Jahren wurden die Kosten der dendritischen Zelltherapie nur bei vereinzelten Patientenübernommen. Je nach Versicherungsschutz übernehmen die Versicherer mittlerweile eine oder mehrere Applikationen (Behandlungen) mit den dendritischen Zellen. Mit unserer jahrelangen Erfahrung und unserem Know-how unterstützen wir Sie gerne bei der Absprache mit der Krankenversicherung Ihres Tieres.

Keine Tierkrankenversicherung?

Auch ohne Tierkrankenversicherung können Sie Ihren Liebling mit der dendritischen Zelltherapie behandeln lassen. Gerne stellen wir Ihnen alle Informationen über die Kosten, den Kostenplan und den Ablauf der schonenden Immuntherapie zur Verfügung.

Kontakt

Melden Sie sich gerne unter 05522 91 82 581 oder unter info@petbiocell.de bei uns. Stellen Sie uns Ihren Liebling vor und wir gehen gemeinsam die weiteren Schritte durch.